Öffentliches Forum #3 des Beteiligungsverfahrens „Alte Münze“

am 13.06.2019 um 18.00h
Ort: „Alte Münze“ (Haus 3, Loft, 1. OG. Am Krögel 2, 10179 Berlin)

Es kann erstmalig in Berlin gelingen, dass ein beispielhaftes Areal der freien Kunst- und Kulturszene auf viele Jahre entwickelt und gesichert wird – wenn es denn politisch gewollt ist.

Das Beteiligungsverfahren Alte Münze der Senatsverwaltung für Kultur und Europa kommt zum Abschluss.
(…)
Dank vieler Akteur*innen und Unterstützer*innen der engagierten freien Kultur-Szene, kann es nun gelingen, dass Berlin ein beispielhaftes Areal der freien Kunst- und Kulturszene auf viele Jahre entwickeln und sichern kann…

Alte Münze, Beteiligungsverfahren

Bitte kommt zahlreich zum letzten Forum am 13. Juni um 18.00h in die Alte Münze – 1. OG.
Ein intensiver letzter Workshop-Tag im Beteiligungsverfahren zur zukünftigen Nutzung der Alten Münze liegt hinter uns – den Mitgliedern der AG Alte Münze der Koalition der Freien Szene. Ich bin unendlich froh, wie wunderbar die Zusammenarbeit bis hierhin war. Verlässlich, humorvoll, extrem kämpferisch, erfinderisch, unermüdlich, geduldig und kenntnisreich, was die Irrungen und Wirrungen angeht, die einem seit Jahren begegnen, wenn es um nichts Geringeres als 100% Freie Szene geht.

Frühlingsplenum der Koalition der Freien Szene am 22. Mai 2019

Liebe alle,
am Mittwoch, den 22. Mai, 18 Uhr findet das Frühlingsplenum der Koalition der Freien Szene statt.
Ort ist die Workshop-Raum in der Alte Münze (Molkenmarkt 2, 10179 Berlin)
Wir hoffen, Euch zahlreich dort zu sehen! Auf der Tagesordnung diesmal Folgendes:

  • TOP 1 aktuelle Entwicklungen / Bericht vom Sprecher*innenkreis
  • TOP 2 Bericht von der Raumkonferenz (siehe auch Kurzbericht unten & Foto) & Informationen zur Kampagne
  • TOP 3 Berichte aus den AGs
  • TOP 4 Suche nach neuen Kandidat*innen für den Sprecher*innenkreis

Herzliche Grüße
vom Sprecher*innenkreis der Koalition der Freien Szene

Raumkonferenz | BERLIN braucht KUNST braucht RAUM

RAUMKONFERENZ & RAUMKAMPAGNE 2019

Raumkonferenz der
Koalition der Freien Szene
5. Mai 2019 ab 10 Uhr
Heinrich-Böll-Stiftung
Schumannstraße 8
10117 Berlin

Eingeladen sind alle Akteur*innen der Kunst- und Kulturszene, die sich aktiv mit dem Erhalt und der Sicherung von Räumen im öffentlichen Interesse engagieren. Eingeladen sind ebenso Initiativen aus nicht-künstlerischen, gemeinwohlorientierten Kontexten in ähnlich prekären und verdrängten Bereichen. Ziel ist die Solidarisierung und Allianzbildung der Szenen, der Austausch von Ideen und Erfahrungen, sowie letztlich das Erstellen einer politischen Agenda zu Raumerhalt und Raumgewinn.

2. Unterstützer*innentreffen Alte Münze, 8.4.2019

Alte Muenze

Liebe Unterstützer*innen der Koalition der Freien Szene,
liebe Freie Szene!
Im Vorfeld des öffentlichen Forums am 10. April laden wir Euch zu einem 2. Unterstützer*innentreffen am 8. April um 19 Uhr im Werkstattraum des Beteiligungsverfahrens in der Alten Münze ein. Wir werden von unseren Erfahrungen und Erkenntnissen aus den ersten beiden Workshops sowie dem ersten öffentlichen Forum berichten.

Winterplenum der Koalition der Freien Szene am 26. Februar 2019

Winterplenum-2019-02-26

Liebe alle,
am Dienstag, den 26. Februar, 18 Uhr findet das Winterplenum der Koalition der Freien Szene statt.
Ort ist die Alte Münze (Molkenmarkt 2, 10179 Berlin)
Wir hoffen, Euch zahlreich dort zu sehen! Auf der Tagesordnung diesmal Folgendes:

  • TOP 1 aktuelle Entwicklungen / Bericht vom Sprecher*innenkreis
  • TOP 2 Struktur der KdFS (das entsprechende Strukturpapier kann → hier heruntergeladen werden)
  • TOP 3 Konferenz und Kampagne zum Thema Räume
  • TOP 4 Bericht AG Alte Münze und Start partizipativer Prozess
  • TOP 5 Kurzberichte weitere AGs/AKs
  • TOP 6 Gründung der AG Tempelhof

AUFRUF: Kommt zum Start des partizipativen Prozesses „Die ALTE MÜNZE wird zum Kulturstandort“ am 12. Februar 18 Uhr

AUFRUF!

Liebe Künstler*innen Berlins:
SEID DABEI!

Die „Alte Münze“ wird als neuer innovativer Kulturstandort entwickelt. 15.000qm Fläche im Zentrum – das eine großartige Chance für Berlin für die Freie Szene. Wir, die Koalition der Freien Szene, haben mit vielen Unterstützer*innen seit Jahren auf diesen Punkt hingearbeitet. Jetzt wünschen wir uns einen transparenten Verlauf mit reger Beteiligung, mit Euch!
Am 12. Februar um 18 Uhr startet der im Berliner Abgeordnetenhaus beschlossene partizipative Prozess. (Veranstaltungsort: „Alte Münze“ Molkenmarkt 2, 10179 Berlin).

Einladung Alte Münze Partizipativer Prozess

Es geht los Alte Münze

Liebe Unterstützer*innen der Koalition der Freien Szene, liebe Freund*innen der Alten Münze als Kulturstandort,
wir möchten noch einmal an unser Treffen am 5. Februar um 19.00h im Theaterdiscounter* erinnern, zu dem wir Euch herzlich einladen.
Dies ist der Anfang – Wir freuen uns auf den spannenden gemeinsamen Weg zu einem innovativen Kulturstandort für die Freie Szene!

Plenumstermine 2019

Liebe alle,
bitte merkt Euch doch folgende Termine für die Plena der Koalition der Freien Szene 2019 vor (jeweils 18 Uhr, Orte und TOPs teilen wir Euch rechtzeitig vorher mit):
Dienstag, 26. Februar 2019
Mittwoch, 22. Mai 2019
Montag, 19. August 2019
Dienstag, 19. November 2019

Herzliche Grüße
vom Sprecher*innenkreis der Koalition der Freien Szene

Workshop „Unkonkrete Utopien 2“- Die Alte Münze zum Kulturstandort entwickeln

Untopien 2 - Beitragsbild

Anmeldefrist für den Workshop „Unkonkrete Utopien 2“ verlängert bis zum 10. November, Bestätigung zur Teilnahme am Workshop versenden wir am 12. November.
Liebe Mitglieder der Koalition der Freien Szene, liebe Künstler_innen, liebe Kulturschaffende,
die Alte Münze soll in einem partizipativen Prozess gesichert und zu einem nicht kommerziellen Kulturort entwickelt werden. 15.000qm für Produktion und Präsentation – das ist unser Ziel!
Daher laden wir Euch im Namen der Freien Szene ein, in einem Workshop Eure Ideen, Meinungen und Vorschläge aktiv in diesen Entwicklungsprozess einzubringen.
am 17.11.2018, von 12.00-16.30h
Rückmeldung bis zum 30.10.2018 // Bestätigung der Teilnahme bis zum 3.11.2018

Mehr Sendezeit für die Freie Szene! VA im Rahmen des PAF

Koalition der freien Szene Berlin

Die Freie Szene Berlin ist weltweit für ihre Professionalität, Qualität und Vielfalt hoch geschätzt. In den (öffentlich-rechtlichen) Medien findet diese Bedeutung kaum Widerhall. Diese Gesprächsveranstaltung soll die Fehlstellen der Repräsentation der Freien Szene Berlins in den öffentlich-rechtlichen Medien und den Bedarf an mehr Sendezeit und neuen Formaten der Berichterstattung aufzeigen.
Auftaktveranstaltung einer thematischen Gesprächsreihe bis 2020.

Facebook
rss feed link