25. August 2020 – Veranstaltung in die Alte Münze

Die Alte Münze wird zum Ort der Freien Kunst- und Kulturszene / Zwischenstand 2020

©: Eberhard Elfert

Wann: 25.8.2020 um 18.00 Uhr

Wo: Alte Münze, Molkenmarkt 2, 10179 Berlin

Im August 2017 brachte die AG Alte Münze der Koalition der Freien Szene alle Stakeholder rund um das Areal der Alten Münze in einem Fachgespräch zusammen, um eine Allianz für die Alte Münze zu bilden. Dadurch kam es 2018 zu dem Beschluss des Abgeordnetenhauses, die Alte Münze als Kulturstandort zu sichern, und 2019 zu einem Beteiligungsverfahren, in dem das zukünftige Nutzungskonzept der Alten Münze erarbeitet wurde. Dieser Beteiligungsprozess mündete in die Empfehlung an die Politik, das Areal Alte Münze langfristig als Ort der Freien Kunst -und Kulturszene zu sichern, und stellte in sechs Bausteinen eine umfassende Roadmap für den Entwicklungsprozess zur Verfügung.

Nun, gut ein Jahr nach Vorstellung der Ergebnisse des Beteiligungsverfahrens, wollen wir wieder gemeinsam mit Politik, Verwaltung, Expert*innen, Involvierten und Interessierten diskutieren, wo wir im Prozess zur Entwicklung der Alten Münze stehen und welche Schritte als nächstes vor uns liegen.

Wir fragen: Wie kommt die Kunst in die Alte Münze? Welche Mittel stehen für welchen künstlerischen Betrieb bereit? Einfach: Wie findet die Charta zur Alten Münze ihre Umsetzung? Was bedeutet dies für das Nutzungsprofil und das Betreibermodell des Areals für die nächsten 90 Jahre? Wie lässt sich der Bau- und Transformationsprozess für die Öffentlichkeit transparent abbilden? Welche weiteren Formen der Beteiligung sichern die transparente Steuerung des Prozesses?

Diese und weitere Fragen diskutieren wir u.a. mit:
· Dr. Torsten Wöhlert, Staatssekretär für Kultur
· Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen
· Frank Jahnke, Kulturpolitischer Sprecher der Fraktion der SPD im Berliner Abgeordnetenhaus
· Regina Kittler, Kulturpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Berliner Abgeordnetenhaus
· Daniel Wesener, Kulturpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im BerlinerAbgeordnetenhaus
· weitere Expert*innen u.a. von der BIM (Berliner Immobilien Management GmbH), dem Landesdenkmalamt und angefragt BKM (Beauftragte der Bundesregierung für Kultur u. Medien).

Moderation:
· Wibke Behrens, Institute for Cultural Governance
· Christophe Knoch, micamoca

Vor der Veranstaltung bietet die AG Münze der Koalition der Freien Szene von 16.45 bis 17.45 Uhr eine Einführung zum bisherigen Prozess an.

Bitte melden Sie sich bis zum 22. August 2020 verbindlich für die Diskussion um 18 Uhr und ggf. auch für die Einführung um 16.45 an unter: ag_altemuenze@koalition-der-freien-szene-berlin.de

* Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.
* Bitte bringen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung mit.

Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion und verbleiben mit freundlichen Grüßen

AG Alte Münze der Koalition der Freien Szene Berlin
Wibke Behrens / Chris Benedict / Tine Elbel / Christophe Knoch /
Michael Müller / Julia Schell / Bastian Sistig / Teo S. Vlad / Elke Weber