Ausschreibung für einen Projektraum in der Donaustr. 84, 12043 Berlin-Neukölln

Größe gesamt: 97 m2, Miete (Brutto-Warm): 396,73 € (4,09 €/m2) zzgl. Kosten für Strom, sowie ggf. Telekommunikation, Kabel und Internet, Mietbeginn: 01.05.2018

Wir freuen uns im Rahmen des sogenannten „Arbeitsraumprogramm (ARP)“ der Senatsverwaltung für Kultur und Europa einen bedarfsgerechten Raum in der Donaustr. 84 in Neukölln zur Nutzung als Projektraum zur Nutzung als Projektraum anbieten zu können. Die Miete für den Projektraum wird anteilig über das Arbeitsraumprogramm gefördert.

Das Objekt liegt sehr zentral in einem lebendigen Kiez in Neukölln 5 min fußläufig vom Rathaus Neukölln und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln angeschlossen. Die Räume werden frisch renoviert vermietet und sind in einem sofort nutzbaren Zustand. Träger und Miet- Vertragspartner ist die GSE Gesellschaft für Stadtentwicklung gGmbH (http://www.gseggmbh.de). Der Mietvertrag ist befristet auf 3 Jahre mit einer Verlängerungsoption von 2 Jahren und einer 3- monatigen Kündigungsfrist. Das geförderte Objekt im Rahmen des „ARP“ obliegt einer strikten Nutzungsvoraussetzung als Projektraum u.a. mit öffentlich zugänglichem Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm.

Die Auswahl findet anhand der eingereichten Bewerbungsunterlagen über ein unabhängig juriertes Verfahren unter Beteiligung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa (ohne Stimmrecht) statt. Das Verfahren wird vom Netzwerk freier Berliner Projekträume und -initiativen e.V. durchgeführt.

Bewerbungsunterlagen müssen spätestens bis zum 11.04.2018 eingereicht werden.

Komplette Ausschreibung, Fotos des Objekts, Grundrissplan
>>> http://www.projektraeume-berlin.net/raumangebote/

Eine Besichtigung des Objektes ist geplant für Montag, den 26.03.2018 um 12 Uhr. Bitte melden Sie sich im Vorfeld an unter: akr@projektraeume-berlin.net
Im Falle einer Terminänderung werden Sie in Kenntnis gesetzt.

Kontakt: Matthias Mayer (Raumkoordinator)
Tel.: 0179-8593744, E-Mail: akr@projektraeume-berlin.net

Allgemeine Anfragen bitte per E-Mail. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Foto: Matthias Mayer

Facebook
rss feed link